• Made in Germany

Mobile World Congress 2017 –
DiamondProtect reist als Aussteller an

Im kommenden Jahr öffnet die weltgrößte Mobilfunkmesse „Mobile Word Congress“ (MWC) wieder einmal seine Türen für Branchenexperten aus aller Welt. Vom 27. Februar bis zum 02. März 2017 lädt die GSM Associations als Veranstalter der Messe nach Barcelona ein. Dort treffen sich zum wiederholten Male bedeutende Fachleute und Experten der Mobilfunkbranche zum Dialog. Erstmalig ist nun auch das DiamondProtect-Team mit seinem Displayschutz auf der Messe vertreten.

Die Messe

Zum ersten Mal fand der Mobile World Congress 1987 in London statt. Veranstalter damals, sowie auch heute, ist die GSM Association. Die MWC, die erstmalig als Kongress startete, ist aktuell Europas größte Messe im Bereich Mobilfunk. Bereits 2016 begrüßte der Veranstalter 2.200 Aussteller sowie mehr als 100 000 Besucher aus über 200 Ländern in den Messehallen der spanischen Metropole Barcelonas. Zu den Ausstellern zählen vor allem namenhafte Großkonzerne wie die Deutsche Telekom, Google, Samsung, Sony, Vodafone sowie viele mehr.

Alle Infos während der Messe gibt es unter #MWC17 Quelle: https://www.mobileworldcongress.com

Alle Infos während der Messe gibt es unter #MWC17
Quelle: https://www.mobileworldcongress.com

Eine Übersicht der Aussteller sowie Partnerfirmen kann auf der Themenseite zum #MWC17 eingesehen werden. Dort findet man auch Abläufpläne und weitere Infos des Events.

DiamondProtect als Aussteller beim Mobile World Congress 2017

Die MWC gilt als einer der wichtigsten Hotspots der Branche. Erstmalig ist 2017 auch die LIS Internet GmbH auf der Messe vertreten. CEO Irek Gronert und sein Team reisen im Februar mit ihrem DiamondProtect Displayschutz an. Der ultraharte High-Tech Displayschutz des Unternehmens wird bereits kurz nach der Markteinführung als Verkaufsschlager und Facebook-Liebling gehandelt. Presse und Medien wie RTL, SAT.1 und Welt der Wunder berichteten bereits über die Neuheit auf dem Mobilfunkmarkt. Der Flüssigglas Displayschutz erreicht es, Displays bis zu 600% härter und resistenter gegen Bruch- und Kratzschäden zu machen. Zusätzlich verhindert seine antibakterielle Wirkung die Bildung von Keimen und Bakterien auf der Displayoberfläche. Jetzt auch mit nachgewiesener Wirkung. Der TÜV zertifizierte vor Kurzem die Härte sowie die antibakterielle Wirkung des Schutzes.

Karim Ayyadi, Senior Sales Manager der LIS Internet GmbH, erklärt, dass das Unternehmen besonders stolz auf seinen DiamondProtect-Displayschutz ist. Er freue sich darauf, den Besuchern ihn im Frühjahr in Barcelona präsentieren zu können und in den internationalen Markt einzusteigen. Kontaktanfragen an Herrn Ayyadi können über ka@lisgmbh.de eingereicht werden.

Besuchen Sie DiamondProtect beim #MWC17

Vereinbaren Sie vorab einen Termin über ka@lisgmbh.de mit einem Ansprechpartner vor Ort. Besuchen Sie das DiamondProtect-Team auf der Messe in Halle 6 am Stand B40 und schauen Sie zu einem Gespräch vorbei.

diamondprotect-01b-728x90

Leave a Comment